Hirnfrost

Selbst gemachtes Cassis-Eis, mit selbst gemachtem Joghurt und selbst gemachtem Cassis-Sirup aus dem Garten. Als Topping obendrauf noch mit Cassis-Likör verfeinert.

Cassis

Der Himmel Johannisbeerstrauch hängt voller Cassisbeeren. Reif für die Ernte! Aus 490 Gramm feinste Auslese im Rohgewicht werden 1,2 Liter leckerer Cassis-Sirup in kleinen Dosen. Perfekt für Eis, Drinks oder Kir Royal.

Weiterlesen »

Regenernte

Gemüse ernten bei Regen macht keinen Spaß. Alles ist nass, matschig, voller Erde und die Nase läuft. Nichtsdestotrotz gibt es heute Mittag Salat: mit Möhren und Kohlrabi. Die Augenbohnen köcheln schon und werden später mit Tomaten und Zwiebeln ergänzt.

Workout für die Arme

Krautstampfer aus Holz, die – den Käufer-Rezensionen nach – schnell kaputt gehen, kann man überall kaufen. Das kann ich besser! Ein verbohrtes und ein versenktes, geleimtes Rundholz später habe ich ein 1A-Krautstampfer mit extra langem Stiel, zum Handknöchel schonenden Stampfen des frisch geschnittenen Weißkohls.

Salzwasser rein, Deckel drauf, Wasserrinne füllen und warten.

Reste

Unser 5-Liter-Krautfass hat uns die letzten Wochen gut mit Sauerkraut versorgt. Jetzt ist es Zeit, die Reste in den Kühlschrank zu packen und ans Neuansetzen zu denken.

Die Reste sind umgerechnet immerhin 8 Portionen feinstes Sauerkraut und zweieinhalb Flaschen Darmflora auffrischender Sauerkrautsaft.

Quasi una ribollita

Fast eine toskanische Brotsuppe. Mit Kichererbsen, selbst gemachtem Pesto und den Resten des selbst gebackenen Fladenbrotes. Für diese kühlen Frühlingstage genau das richtige.

Orient in Rehdorf

Hummus kommt ja bekanntlich aus dem Orient. Araber und Israelis behaupten gleichermaßen, sie hätten es erfunden und streiten um das beste Rezept. Dabei ist doch mein Hummus das leckerste!

Tabouleh mit selbst gemachtem Hummus und selbst gebackenem Fladenbrot.

1 2 3 4