Emaille-Kasten-Brotform

Trotz dass wir sehr selten Backwaren essen, backe ich Brot gerne selbst. Seit Kurzem besitze ich eine Emaille-Kasten-Brotform für 500 Gramm Mehl. Bin schwer begeistert!

Das heutige Dinkelvollkornbrot mit Leinsamenboden sieht sehr gut aus und ist mehr als vorzüglich.

Eine Hälfte des Brotes wandert in einem eigens dafür genähtem Brotsäckchen aus Leinen in den Froster.

Zitronenmelisse

Heute ist bei uns Tag der Zitronenmelisse. Als aromatisiertes Tafelwasser, warmen Tee für mich und – nicht im Bild – ein Liter Eistee in Zubereitung für heute Abend.

Im Hintergrund unter der Kuchenglocke: eine Meister Küfners Walnussecke. Noch vor der Sommerpause im Unverpacktladen in Gostenhof abgegriffen.

Übung

Griechische Wochen beim Lidl. Und auch bei uns: Wir stimmen uns auf unseren Urlaub auf Kreta ein, mit griechischem Bier und – na, gut – Fajita-gewürzten Erdnüssen.

Upcycling

Die Meisenknödel sind gekauft, ohne Plastiknetz. Aufgespießt auf einem Schaschlikspieß, gegen Regen mit einem alten Plastikdeckel geschützt und unten mit einem Weinkorken gesichert. Mal sehen, wie lange und ob es hält.

Im Hintergrund die populäre Variante im Spiralgitter.

1 2 3 52