Grüne Bohnen

Dieses Jahr haben wir viel davon. Erste Ernte sieht so aus:

Frisch blanchiert, mit weich gebratener Zucchini aus dem Garten, feinem Harissa-Knoblauch-Chili-Olivenöl-Dressing und einem Stück Feta und Basilikum oben drauf.

Zucchino

Nachdem unsere Zucchinipflanze nahezu jeden Tag einen reifen Zucchino zur Ernte hergibt, kochen wir halt öfter mal was mit Zucchini: Augenbohnensalat mit blanchierten Zucchini und mit Zitronendressing und gebratene Zucchini mit Harissa-Dressing und frischem Knoblauch aus dem Garten.

üppig

Ein Blick aufs Gemüsebeet:

Kartoffeln, Mangold, Bohnen, Radieschen, Knoblauch, Rettich, Möhren, Kohlrabi, Rote Bete, Aubergine, Zucchini und Brunnenkresse.

Gemüse

Der mundt-schrödersche Gemüsegarten am Morgen. Alles dabei: vergessene Kartoffeln vom letzten Jahr, neue Kartoffeln von diesem Jahr, Saubohnen, Kohlrabi, der den Schnecken zum Opfer gefallen ist, Karotten, Rote Bete, Rettich, Chinakohl, Frühlingszwiebeln, die nicht wachsen wollen, Zucchini, tragreiche Aubergine und Kapuzinerkresse.

Ausblick

Und dann noch Mittagessen mit Favabohnenpüree, Rote Bete und – noch nicht auf dem Bild – griechischem Salat.

Buschbohnen

Heutige Ernte. Zwei gute Portionen Buschbohnen und eine Aubergine, die heute mittag mit der anderen, gestern geernteten Aubergine mit Nudeln und Tomaten in der Pfanne landen wird.

Gemüse gesät

Nämlich Möhren, Frühlingszwiebeln, Rettich und Buschbohnen, ganz hinten eine Reihe Kartoffeln von Sylvester, vorne wachsen Aubergine und Zucchini, dazwischen Kohlrabi. Ist sogar noch Platz für Mangold.