Rasenkanten

Unser Rasen im Garten hat schon saublöde Stellen, an die ich mit dem Rasenmäher nicht so richtig hin komme. Nur mit der elektrischen Rasenschere und das ist mühsam. Also musste für zwei Stellen jeweils eine Lösung her. Etwas, wo ich mit dem Rasenmäher einfach drüber brettern kann, ohne mit dem Trimmer nachschneiden zu müssen. Et voilà:

Und das kam so:

Im Gießen von Beton habe ich nun schon ein bisschen Erfahrung. So nahm ich Mass, fertigte mit allerlei Material zwei Formen an und füllte diese mit Bastelbeton.

Trocknen lassen und dank Rapsöl einfach aus der Form lösen. Mit Haftgrund einpinseln und wieder trocknen lassen.

Dann mit Material bekleben, trocknen lassen und die Fugen freikratzen.

Verfugen, polieren, versiegeln und installieren.

Und natürlich Rasen mähen nicht vergessen!