Wetter

Heute Nacht gabs Gewitter, Sturm, Regen, Stromausfall und kein Wasser. Das komplette Programm. „Zorbas“ hieß dieses Sturmtief. Heute früh funktioniert alles wieder. Draußen ist es nur nass. Daher gibts Frühstück drinnen vorm zweiten Balkon.

Garantie

Ich nehme jetzt zum Spazierengehen immer einen Regenschirm mit. Dann regnets nicht. 

Das hier war am Sonntag. Ohne Regenschirm. Wir sind ein bischen nass geworden. 

Gemüsebeetreport

Wächst und gedeiht alles sehr gut. Seit Anbeginn der Bepflanzung, dank Schneckenzaun, nur eine große Weinbergschnecke gefunden.

Der Mangold wurde schon dreimal geerntet, wird trotzdem nicht weniger und blüht demnächst auch noch. Die Kohlrabi wachsen hervorragend und die Radieschen sind erntereif. Die Aubergine rechts vorne hat schon die erste Knospe. Die Zucchini links vorne bildet schon die ersten Minifrüchte aus.

Jetzt nur noch ein wenig Sonne, Pflege und Geduld.

Die dunklen Flecken sind Erdkrümnel – verursacht durch prasselnden Regen.

Retro

In unseren Haushalt hat die althergebrachte Wachstuchtischdecke Einzug gehalten. In Form von Regenhauben für Gartenliege und Gartentisch und, in einer leichteren Ausführung, für den Grill. Alles zugeschnitten, verstärkt, gelocht, veröst, genäht. Die ersten Regengüsse wurden perfekt abgewehrt. 

Backstage

So, alle Trittplatten verbaut, die noch zu finden waren, Rasen gestutzt, das Fallrohr gerade gerückt und den Regentonnenanschluss optimiert.

 
Jetzt erst mal Pause. 

 

nass

„Turandot“ auf dem See. In strömendem Regen. Am Ende mit Feuerwerks-artigen Wasserfontänen. Mehr nass geht nicht.

1 2