Boat trip

Gestern waren wir mit einer Bootstour mit unserem Hotelchef und gleichzeitigem Besitzer eines Tauchzentrums auf einer der beiden Inseln von Paximadia. Unbewohnt, nicht mal ne Kapelle, nur Möwen, Tölpel und sonstige Wasservögel. Dort gibt es einen Mini-Naturstrand, gerade ausreichend für die 20 Leute vom Boot, mit Sonnenschirmen, ner BBQ-Ecke, Tischen und Stühlen für das eigens für uns veranstaltete BBQ: Salate, Feta, gegrilltes Gemüse und Fleisch – da komme auch ich als Teilzeit-Vegetarier auf meine Kosten. Probetauchen hätte man können, Schnorchelzeugs stand kostenlos zur Verfügung. Aber ich habe ja meine Schlumpfschnorchelmaske.

Unterwasser-Bilder davon folgen später.

Weiterlesen »

Mr. & Mrs. Gin Tonic

Die Sonnenliegen und den -schirm bezahlen wir, indem wir etwas zu Trinken bestellen. Das ist vormittags Kaffee freddo und Wasser und mittags Gin Tonic. Alles mehr als sehr günstig. Zum Gin Tonic gibts noch den Elektrolythaushalt positiv regulierende Nüsse und Knabberzeugs dazu.

Und das bei bestem Wetter, am Meer.

Hach.

Aussicht

Heute mal mit Aussicht auf die Inseln Paximadia Dio. Der Bootsausflug dort hin ist schon geplant.

Abschlusswanderung

Heute grau, windig und kalt. Perfektes Wetter für den Nordstrand auf dem Darß. Zunächst von Prerow mit der Kutsche zum Leuchtturm, zu Fuß über den See der Seenotretter und über den Nordstrand zur Seebrücke Prerow. Einen Tee, eine Suppe und ein Kuchen im „Seeblick“ später gehts zurück zum Auto.

Weiterlesen »

Bernstein und Hühnergötter

Weil es am Dienstag so schön war, gehts wieder an den Darßer Weststrand. Und tatsächlich hat sich das Bücken an der Ostsee in den letzten Jahren doch gelohnt: Kai hat Bernstein gefunden! Während ich mir die Taschen mit Glasnuggets (teilweise sogar bernsteinfarben) und Hühnergöttern voll gemacht habe. Zum Abschluss gabs bernsteinfarbenen Tee und bernsteinfarbene Fischsuppe.

Und kirschfarbenen Kirschkuchen. Wir wollen ja nicht übertreiben.

Weiterlesen »

Leichter Nieselregen

Auf ins Museum Stralsund. Hier gibts allerlei Sehenswertes aus der Geschichte der Hansestadt. Von Fayencen, über Meisterwerke der Kartografie, Handelsgeschichte und dem Wikingergold – alles im schönen Katharinenkloster.

Weiterlesen »

Nachtrag Urlaub

Zum Thema Fauna: Heute erst herausgefunden, dass das filigrane Wesen im Meer vor Mirtos eine Violette Fadenschnecke (>Wikipedia) war.

Gesehen an unserem letzten Urlaubstag. An dieser Stelle zusammen mit Tintenfisch, Sägebarsch und dem Rest der ganzen Bande. Hier hat Poseidon noch mal alles gegeben.

1 2 3 7