Gemüse gesät

Nämlich Möhren, Frühlingszwiebeln, Rettich und Buschbohnen, ganz hinten eine Reihe Kartoffeln von Sylvester, vorne wachsen Aubergine und Zucchini, dazwischen Kohlrabi. Ist sogar noch Platz für Mangold.

Gemüsebeetreport

Wächst und gedeiht alles sehr gut. Seit Anbeginn der Bepflanzung, dank Schneckenzaun, nur eine große Weinbergschnecke gefunden.

Der Mangold wurde schon dreimal geerntet, wird trotzdem nicht weniger und blüht demnächst auch noch. Die Kohlrabi wachsen hervorragend und die Radieschen sind erntereif. Die Aubergine rechts vorne hat schon die erste Knospe. Die Zucchini links vorne bildet schon die ersten Minifrüchte aus.

Jetzt nur noch ein wenig Sonne, Pflege und Geduld.

Die dunklen Flecken sind Erdkrümnel – verursacht durch prasselnden Regen.

Ernte

Heute mal die erste Zucchini geerntet. 645 Gramm. Kommt auf den Grill. Dazu gibts Salat mit Blutampfer. Der wächst gleich neben der Zucchini.

Von den sechs Kohlrabi stehen noch zwei. Der Rest ist verspeist. Teilweise von den Schnecken, der größte Teil aber ging an uns. Sehr schmackhaft, das lohnt sich. Und wegen der Schnecken lassen wir uns für nächstes Jahr was einfallen.