Was vom Efeu übrig blieb

Hier hat die Nachbarin geschnitten. Zumindest mal den Birnbaum am Stamm vom Efeu befreit. Bis auf die Äste rechts oben und ein paar Äste in der Baumkrone (nicht auf dem Bild), ist alles mit Efeu bewachsen. Der Baum stand mit seinen geringen Möglichkeiten in toller Blüte und hat leckere Birnen. Natürlich nur die, die blöd über unseren Schuppen hängen.

Generell sind Efeu und der damit immergrüne Birnbaum ein Eldorado für Bienen und Co. und allerlei Arten von Vögeln.

Strandtag, der Zwote

Da Sturmtief Axel den Rundwanderweg zum Darßer Leuchtturm zerstört hat, gehts heute noch mal an den Weststrand. Der Männe immer einen halben Meter über NN, auf der Suche nach Bernstein, Hühnersteinen und Glasnuggets. Dann weiter nach Prerow, zu Kuchen und Tee, bischen auf der Seebrücke und am Strand spazieren.

Weiterlesen »

1 2 3 6