Apfelmus

Madame Apfelbaum schmeißt täglich mehrmals Ballast ab. Bevor die Wespen, Hornissen, Ameisen, Würmer alles auffressen, kommt das Fallobst und frisch vom Baum geerntete Äpfel unters Messer, vom Topf in die Maschine, ins Glas und dann zu acht als fertiger Apfelmus zu den drei Gläsern von letztem Jahr und den vier Gläsern Apfelkompott von letzter Woche.

Weiterlesen »

Ausschlag

könnte man meinen. Ist aber Fallobst.

Übrig bleiben sieben Eimer zur Entsorgung, zwei Kisten mit akzeptablen Äpfeln für Apfelmus und ein Haufen Aufwand zum Einkochen.

Alte Bude

Die Fußmattenbude in unserem Apfelbaum ist Geschichte. Das Loch ist, soweit es uns möglich war, mit Kork gestopft. Die Stare haben nun ja das schicke blaue Häuschen mit goldenem Sitzmöbel davor, das um die Ecke am Walnussbaum hängt. Jetzt sind die Meisen endlich ungestört.

1 2