Gaukler

Die ganze Menschenmeute
schaute sich heute
die Gaukler an.
Dann und wann
ein Gaukler trickste
oder hickste
in seinen Dudelsack.
Ja – es war ein schöner Tag.

Buckel runter rutschen

Die Sandra, die fährt Ski,
so schlecht wie heut‘ noch nie.
Sturz eins, Sturz zwei, Sturz drei,
Kein Knochen ist entzwei…
Wenn sie dann fällt, im Schnee,
und tut sich zwar nichts weh,
ist’s eher peinlich, diese Chose,
mit ganz viel Schnee an ihrer Hose.
Drum fällt sie eher ungern auf die Plauze,
wahlweise auf die Schnauze.
„Mensch, die Leute gucken schon!“
„Na und? Soll’n sie’s doch besser tun!“
Sagt die Sandra ganz schön munter,
und fährt nochmal den Buckel runter.

Granadilla

Dieses Zeug hier – grün und glibb’rig –
etwas ecklig und recht mickrig,
diese Frucht aus fernem Land‘,
wie ich sie im Einkaufsladen fand‘
nennt sich Granadilla,
wie der Ort auf Teneriffa.
Orange hell, so leuchtet sie,
wie sie drinnen aussieht, ahnt‘ ich nie.
Zuckersüß sie aber schmeckte,
den Löffel ich ableckte,
als ich merkte: garnicht schlecht!
Da wunderte ich mich recht.
Dieser Glibber trügt,
die grüne Farbe – ja, sie lügt!
Wie beim Menschen oft es ist
verkehrt, falls man nach dem Äußeren misst.
Eine hübsche Hülle und zugleich reizend
erweist sich umgestülpt oft ätzend.
Dann – beim zweiten Blick –
man oft erschrickt
und denkt: ist garnicht so ein Schlimmer!
Genauso eben wie die Grenadilla!

Hansa-Baum

Sehr häufig werde ich gefragt, wie ich Weihnachten verbracht habe. Also, einerseits verbringe ich Weihnachten mit meiner Familie und andererseits alle Jahre wieder im Freundeskreis, und zwar so:

Fotografiert in Frankfurt am letzten Freitag vor Weihnachten 2004.

Hallo Kocher!

Blink

Es ist wieder so weit: Deutschland rüstet auf.

Weihnachten steht vor der Tür und an den Häuserfassaden hat der Wettlauf um die schönste, hellste, schrillste und gelungenste Weinachtsdeko begonnen.

1 118 119 120 121 122