Spatzenfreunde

Der Bauer, dem das Weizenfeld gehört, ist so freundlich und füttert die Vögel, die hier im Zaun sitzen. Im Büro ist dieser Schwarm Vögel eine willkommene Abwechslung beim Blick aus dem Fenster. Da macht man sich so seine Gedanken …

Es war mal ’nen Sperling aus Nürnberg,
der traf einen Kumpel aus Bamberg,
dann noch den Typen aus Weiden,
den konnt‘ aber keiner recht leiden,
und einen Kumpel aus Würzburg,
oder kam der vielleicht doch aus Coburg?
Er traf auch den Typen aus Ansbach,
ach nee, kam der nicht aus Schwabach?
Ach was, der war doch aus Forchheim!
Oder warte: Bad Windsheim?
Aber nicht aus der oberen Pfalz.
Jedenfalls,
die saßen im Zaun nebeneinander.
Moment – ich brings durcheinander,
der Sperling war aus Ost-Neckarwestheim
und kannte in Franken nun wirklich kein Schwein.