Apfelmus

Madame Apfelbaum schmeißt täglich mehrmals Ballast ab. Bevor die Wespen, Hornissen, Ameisen, Würmer alles auffressen, kommt das Fallobst und frisch vom Baum geerntete Äpfel unters Messer, vom Topf in die Maschine, ins Glas und dann zu acht als fertiger Apfelmus zu den drei Gläsern von letztem Jahr und den vier Gläsern Apfelkompott von letzter Woche.

Am Baum reift derweil die nächste Charge. Ich gönne mir den Luxus und mache Apfelessig aus den vollwertigen Äpfeln, statt die Reste zu verwerten.