Amselstuhl

Auch Amseln haben Stuhlgang. Und junge Amseln wissen einfach noch nicht, was sich gehört.

Es war mal ’ne Amsel im Jugendkleid,
wohl genährt, zum Abflug bereit,
kackt auf den Tisch
und erleichtert sich,
zur verbesserten Flugfähigkeit.

Za Rotkehlchen is in za house …

Nachdem wir vorletzten Winter lernten, dass Rotkehlchen nicht an Meisenknödel andocken können, bastelte ich ein Sitzmöbel an die Meisenknödelhalterin. Letztes Jahr lernte das Rotkehlchen, das güldene Sitzmöbel korrekt zu benutzen.

Dieses Jahr ist es mit Abstand der coolste Singvogel in town. Check it out, man …

Vogelfutterhäuschen, Teil 2

Schon mal die Vogelfutterhäuschen bei Obi und Co. gecheckt? Will man da als Vogel seine Mahlzeit zu sich nehmen? Da dachte ich mir: hey, im Keller habe ich noch drei Bretter, ’n paar Holzkugeln besorg‘ ich, Dachpappenreste vom Schuppen sowie Reste an Bilderleisten habe ich auch noch, bisschen Farbe … los geht’s. Das ist das Ergebnis. Und die Vögel finden’s klasse.

Links hängt noch die Meisenknödelhalterin mit goldenem Sitzmöbel für das Rotkehlchen und im Hintergrund wackelt Frau Lockenwicklerfisch.

Pimp my Futterhäuschen

Nachdem das vor dem letzten Winter gekaufte Futtersilohängehäuschen den Prasixtest nicht bestand, entschied ich mich dazu, einige verbessernde Basteleien vorzunehmen: Karosserie kürzen, Dach tiefer legen, regenfest machen, neu lackieren, Silo anpassen, Sitzmöbel anbringen etc. Das kam dabei raus. Und − ganz wichtig − es ist bei den Vögeln DER Renner. 

Schmeißfliegenhumor

Gestern haben wir lecker Forelle gegrillt. Kaum lag der Fisch auf dem Teller, flogen schon die ersten Schmeißfliegen im Zickzack über dem Grillgut herum und warteten auf ihren Moment. Unser Rumfuchteln und -wedeln nahmen die Fliegen mit Humor:

Die Schmeißfliege an sich
und als solches
speiset gar königlich
und freut es,
wenn der Mensch sich mit Fuchteln rächt,
ob der fliegenden Missetat,
dann schmeißt sie sich regelrecht wech,
wovon sie doch den Namen hat.

Ein Käfer mit zwei roten Flecken …

… läuft entlang der Stäbe
flink und nicht behäbe,
sucht
den „Exit“,
flucht
„so’n shit!“
und läuft immer weiter,
bis ein wenig später
er stößt ans Lehnenende,
dort er macht ’ne Kehrtwende
und läuft entlang der Stäbe
flink und nicht behäbe,
sucht
den „Exit“,
flucht
„so’n shit!“
und läuft immer weiter,
bis ein wenig später
er stößt ans Lehnenende,
dort er macht ’ne Kehrtwende
und läuft entlang der Stäbe u.s.w.

1 34 35 36 37